Navigation

Organisatorische Hinweise für die Zwischenprüfung / Abschlussklausur

Endgültige Raumaufteilung: Die Raumaufteilung bleibt so wie ursprünglich angekündigt. Es gelten daher die untenstehenden Ausführungen: 

Bitte erscheinen Sie rechtzeitig in Ihrem Prüfungsraum und bringen Sie Ihren Personal- und Studierendenausweis mit.

Bitte beachten Sie folgende wichtige Hinweise für die Klausur:

  1. Prüfungsräume: Folgende Kandidatinnen und Kandidaten schreiben die Klausur in folgenden Räume. Ein Raumwechsel ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass die heute genannte Raumaufteilung vorläufig ist, da derzeit noch Rücktritte von der Zwischenprüfung möglich sind. Eine endgültige Raumaufteilung wird vorrausichtlich am Donnerstag, 25.7. am Nachmittag erfolgen. Bitte informieren Sie sich daher am genannten Tag über StudOn (Gruppe Vorlesung Strafrecht II bei Professor Safferling) und die Lehrstuhlhomepage des Lehrstuhls Safferling.

a) Teilnehmer/innen der Teilprüfung der Zwischenprüfung „Strafrecht (Strafrecht II)“, Studienbeginn ab Wintersemester 2018/2019

Anfangsbuchstaben des Nachnamens A bis Sch im Audimax

Anfangsbuchstaben des Nachnamens Se bis Z in Kollegienhaus 2.016

b) Teilnehmer/innen der Teilprüfung der Zwischenprüfung „Strafrecht“, Studienbeginn vor Wintersemester 2018/2019

Anfangsbuchstaben des Nachnamens A – M in Kollegienhaus 2.020

Anfangsbuchstaben des Nachnamens N – Z in Kollegienhaus 1.016

c) Teilnehmer/innen der Abschlussklausur „Strafrecht II (Allgemeiner Teil II; Delikte gegen die Person, Delikte gegen die Allgemeinheit I)“, Studienbeginn ab Wintersemester 2018/2019

Alle Teilnehmer/innen in Kollegienhaus 0.016

d) Teilnehmer/innen der Abschlussklausur „Strafrecht Allgemeiner Teil II“, Studienbeginn vor Wintersemester 2018/2019

Alle Teilnehmer/innen in Kollegienhaus 1.019

e) Personen mit einer Schreibzeitverlängerung und Personen, welche die Prüfung auf einem Computer ablegen dürfen

Alle Teilnehmer/innen im CIP-Raum im Juridicum

  1. Prüfungsbeginn: Einheitlicher Schreibbeginn 10:00 Uhr; Beginn der Einlasskontrollen für die Zwischenprüfung um 9:30 Uhr; Belehrung für alle Klausuren um 9:45 Uhr; finden Sie sich daher bitte unbedingt spätestens um 9:30 Uhr an Ihrem jeweiligen Prüfungsraum ein!
  2. Ausweise: Für die Teilnahme ist es zwingend erforderlich, dass Sie sowohl einen amtlichen Lichtbildausweis als auch Ihren Studentenausweis mitbringen. Ohne Ausweis ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht möglich.
  3. Papier: Für die Abschlussklausur müssen Sie Ihr Schreibpapier selbst mitbringen. Für die Zwischenprüfung wird das Schreibpapier (also dasjenige, das sie später abgeben) gestellt. Sie müssen aber auch für die Zwischenprüfung ein eigenes Schmierpapier/Gliederungspapier (das sie später nicht abgeben) mitbringen.
  4. Deckblatt für die Abschlussklausuren: Bitte bringen Sie ein ausgedrucktes Deckblatt mit, auf die folgenden Informationen gut lesbar sind: Name, Vorname, Matrikelnummer, E-Mail-Adresse, Name der von Ihnen geschriebenen Abschlussklausur (laut MeinCampus); bitte bringen Sie außerdem – soweit vorhanden – einen eigenen Tacker mit.
  5. Rückfragen richten Sie bitte per Mail an str1@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt