Michaela Lissowsky

Michaela Lissowsky


Kurzlebenslauf

Berufserfahrung

derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsstelle Völkerstrafrecht

2014 – 2016 Stiftung Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien

2010 – 2014 Projektleitung zum Aufbau der Stiftung Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien

2009 – 2010 Redaktionsleitung, Redaktion planet-beruf.de

2008 Produktleitung Buchprojekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) „Übersicht über das Arbeitsrecht/Arbeitsschutzrecht 2009“

2006 – 2008 Online-Redakteurin und interne Auditorin BW Bildung und Wissen Verlag, Nürnberg

2005 Studentische Mitarbeiterin im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Referat für Internationale Beziehungen

2001 – 2010 Moderation von Projekttagen im Bereich historisch-politische Bildung (Menschenrechte und Entwicklung Internationale Strafgerichtsbarkeit)

Studium

2006 Diplom-Politologin; Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie der Universidad de Salamanca, Spanien

Engagement

Nürnberger Menschenrechtszentrum, 2. Vorsitzende
Deutscher Menschenrechtsfilmpreis, Mitglied der Vorjury Bildungspreis und Langfilm

Mitglied im Förderverein „Master Human Rights“, FAU Erlangen-Nürnberg