Navigation

Vortrag von Dr. Heinz Düx

Dr. Heinz Düx (links) im Gespräch mit Gabriel Bach. Die Aufnahme ist auf dem 3. Rosenburgsymposion im Schwurgerichtssaal in Nürnberg entstanden.

Am Donnerstag, 28. April 2016, 19 Uhr s.t. wird Dr. Heinz Düx in der Universitätsbibliothek Erlangen sprechen. Prof. Safferling wird einen Einführungsvortrag halten.

Herr Dr. Heinz Düx war Vorsitzender Richter am OLG Frankfurt und ist einer der wichtigsten Zeitzeugen des Auschwitzprozesses. Vor Beginn des Prozesses am 20.12.1963 hat Düx in den Jahren 1961 und 1962 die gerichtliche Voruntersuchung durchgeführt und dabei erheblichen politischen Gegenwind zu spüren bekommen. In seinem Vortrag über die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in Deutschland wird auch darauf eingehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Hinweise zum Webauftritt