Seiteninterne Suche

Lehrstuhl

Publikationen

Monographien

  1. 30 Probleme aus dem Strafprozessrecht, gemeinsam mit Professor Dieter Rössner, 3. Auflage, Vahlen-Verlag, München 2016.
  2. International Criminal Procedure: Eine systematische Gesamtdarstellung des Verfahrensrechts am Internationalen Strafgerichtshof in Englischer Sprache. Oxford University Press 2012
  3. Internationales Strafrecht. Strafanwendungsrecht – Völkerstrafrecht – Europäisches Strafrecht, Springer Verlag, Heidelberg u.a., 2011.
    Besprochen in: ZJS 2012, 732 (Harden); GA 2013, 365 (Groß)
  4. Vorsatz und Schuld. Subjektive Täterelemente im deutschen und englischen Strafrecht (Habilitationsschrift), Mohr Siebeck, Tübingen 2008.
    Besprochen in: JZ 2008, 988 (Roxin); GA 2009, 667 (Heger); ZIS 2009, 813 (Greco); ZIS 2010, 339 (Pawlik).
  5. Towards an International Criminal Procedure, Oxford University Press, 2001 (hardcover), 2003 (paperback).
    Besprochen in: StV 2005, 526 (Kirsch); Melbourne Journal of International Law 2003, 641 (Tams); GA 2003, 61 (Kreß); EJIL 14 (2003) 45 (Schomburg/Jorgensen); ABILA Newsletter Feb. 2003 (Stewart); Journal of International Criminal Justice, 1 (2003) 257 (Zappalá); Columbia Journal of Transnational Law 40 (2002) 419 (Watters); Law Quaterly Review 2002, 651 (Turns).

Herausgeberschaft

  1. The Nuremberg Trials: International Criminal Law Since 1945/Die Nürnberger Prozesse: Völkerstrafrecht seit 1945. Saur-Verlag/Thompson, München 2006 zusammen mit Professor Herbert Reginbogin.
    Besprochen: Archiv des Völkerrechts 45 (2007), S. 442 (Grzeszick); Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 127 (2010), S. 1037 (Köbler)
  2. Tyrannen vor Gericht; Übersetzung von Whitney R. Harris, Tyranny on Trial, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2008.
  3. The Genocide Convention 60 Years after its Adoption, T.C.M. Asser Press, Den Haag 2010 zusammen mit Professor Eckart Conze.
  4. Die Rosenburg. Das Bundesministerium der Justiz und
    die NS-Vergangenheit – eine Bestandsaufnahme, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013, zusammen mit Professor Manfred Görtemaker
    Besprochen: ZStW 127 (2015), S. 448 f (Rüping)
  5. Victims of International Crimes. T.C.M. Asser Press, Den Haag 2013, zusammen mit Professor Thorsten Bonacker.
  6. Völkerstrafrechtspolitik: Praxis des Völkerstrafrechts. Zehn Jahr Völkerstrafgesetzbuch in Deutschland, Springer-Verlag, Heidelberg u.a., 2013, zusammen mit RA Dr. Stefan Kirsch.
    Besprochen in: FAZ 21.02.2014, S. 7 (R. Müller)
  7. „Über allem: Menschlichkeit“. Festschrift für Dieter Rössner, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 2015, zusammen mit Britta Bannenberg, Hauke Brettel, Georg Freund, Bernd-Dieter Meier und Helmut Remschmidt. http://www.beck-shop.de/Bannenberg-Bannenberg-Bannenberg-Ueber-allem-Menschlichkeit/productview.aspx?product=15959931
  8. Grundgesetz und Europa. Liber Amicorum für Herbert Landau, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, zusammen mit Volker Bouffier, Hand-Detlef-Horn, Roman Roseck und Henning Radtke. https://www.mohr.de/buch/grundgesetz-und-europa-9783161545993

Kommentare und Handbücher

  1. Matt/Renzikowski (Hrsg.), Strafgesetzbuch. StGB – Kommentar, Vahlen-Verlag, München, 2013, §§ 19-21; §§ 211-212; § 323c.; 2. Auflage in Vorbereitung für 2017.
  2. Cassese (Hrsg.), Oxford Handbook of International Criminal Law, Oxford University Press, Oxford 2009.
  3. Dubber/Hörnle (Hrsg.), Oxford Handbook of Criminal Law, Oxford University Press, Oxford 2014, S. 654-676 (Insanity and Intoxication)
  4. Hilgendorf/Valerius/Kudlich (Hrsg.), Handbuch des Strafrechts, C.F. Müller, 2017, Völkerstrafrecht (in Vorbereitung)

Aufsätze (Auswahl)

  1. Klage gegen das Bayerische Hochschulgesetz, in: Forum Recht 1994, No.4.
  2. Die Atomwaffe unter der Antarktis, in: Neue Zeitschrift für Wehrrecht (NZWehrr) 40 (1998), 177-192.
  3. The Justification of Punishment in International Criminal Law, in: Austrian Review of International and European Law (ARIEL) 4 (1999), 126-163.
  4. Der aktuelle Stand des Völkerstrafrechts, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 2000, 164-169.
  5. Zwangsarbeit vor US amerikanischen Gerichten, in: NJW 2000, 1922-1924.
  6. Wider die Feinde der Humanität, in: Juristische Schulung (JuS) 2001, 735-739.
  7. Zwangsarbeiterentschädigung und Grundgesetz, in: Kritische Justiz 34 (2001), 208-221.
  8. Re-Kodifizierung des BGB im Zeitalter der Europäisierung des Zivilrechts – ein Anachronismus? in: Jahrbuch der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler 2001, 133-166.
  9. Jura novit curia: Rechtsanspruch auf Entschädigung für Zwangsarbeit im Nationalsozialismus; zusammen mit Peer Zumbansen, LL.M. (Harvard), Frankfurt/Main, in: Juristische Rundschau 2002, 6-11; abgedruckt auch in: Zumbansen (Hg.), Zwangsarbeiter im Dritten Reich: Erinnerung und Verantwortung, 2002, 233.
  10. Protection of Juveniles in Germany – A Report on the New Legislation (zusammen mit RA Marc Liesching, Erlangen), in: German Law Journal (GLJ) 4 (2003), 541.
  11. Report – German Public Law Legislation – 2001/2002: Das Völkerstrafgesetzbuch, in: The Annual for German and European Law 1 (2003), 366-380.
  12. Die EMRK und das Völkerstrafprozessrecht, in: Renzikowski (Hg.), Die EMRK im Zivil-, Straf- und Öffentlichen Recht – Grundlagen einer Europäischen Rechtskultur, Zürich 2004, 137-168.
  13. International criminal procedure and its participants: an examination of the interaction of judges, prosecutors and defence at the Yugoslav Tribunal, in: Yearbook for International Humanitarian Law 5 (2002), 219-254.
  14. Das Opfer völkerrechtlicher Verbrechen, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft (ZStW) 115 (2003), 352-384.
  15. Audiatur et altera pars – die prozessuale Waffengleichheit als Prozessprinzip? in: Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ) 2004, 181-188.
  16. Can Criminal Prosecution be the Answer to massive Human Rights Violations? in: German Law Journal 5 (2004), 1469-1488.
  17. Report – Bundesgerichtshof Strafsachen 2002/2003, (zusammen mit Dr. Ralph Grunewald) in: AGEL 2/3 (2006), S. 378-298.
  18. Verdeckte Ermittler im Strafverfahren – deutsche und europäische Rechtsprechung im Konflikt?, in: NStZ 2006, 75-83.
  19. Die Abgrenzung von strafloser Vorbereitung und strafbarem Versuch im deutschen, europäischen und im Völkerstrafrecht, ZStW 118 (2006), S. 682-716.
  20. Terror and Law in Germany – German Responses to 9/11, in: Journal of International Criminal Justice 4 (2006), 1152-1165.
  21. A World of Peace Under the Rule of Law – The View from Europe. Washington University Global Studies Law Review 6 (2007) 675-687.
  22. Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln: Die StPO auf dem menschenrechtlichen Prüfstand, JURA 2008, S. 100-108.
  23. Report – Bundesgerichtshof Strafsachen 2002/2003, (zusammen mit Dr. Antonio Esposito, LL.M.) in: GLJ 9 (2008), 683-709.
  24. Der Schutz des Persönlichkeitsrechts durch § 201a StGB zwischen GG und EMRK, in: Marburg Law Review 2008, 36-44.
  25. Möglichkeiten der Befriedung durch Völkerstrafrecht, in: Politische Studien, Heft 420.
  26. Das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag – Rechtsgrundlagen und Entwicklung, in: Dunja Melcic (Hg.), Der Jugoslawien-Krieg, 2. Auflage, Wiesbaden 2008, 496-508.
  27. German Participation in the Nuremberg Trials and Its Implications for Today, in: Griech-Polelle (Hg.), “The Nuremberg War Crimes Trial and Its Policy Consequences for Today”, Baden-Baden 2009, 33-43.
  28. Lernen von Nürnberg, Die Relevanz des Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozesses für das moderne Völkerstrafrecht, in: Rechtsgeschichte 14 (2009), 148-167.
  29. Die strafrechtliche Aufarbeitung der SED-Diktatur, in: Conze/Gajdukowa/Koch-Baumgarten (Hg.), Die demokratische Revolution von 1989 – Politik, Geschichte, Recht, Böhlau Verlag, 2009, S. 203-221.
  30. Europe as Transnational Law. A Criminal Law for Europe: Between National Heritage and Transnational Necessities, in: German Law Journal 10 (2009), S. 1383-1397.
  31. Die Gefährdung der „auswärtigen Beziehungen“ der Bundesrepublik Deutschland als strafwürdiges Verhalten im Außenwirtschaftsverkehr, in: NStZ 2009, 604-611.
  32. Das Recht zu schweigen und seine Konsequenzen –Entwicklungen in nationalen und internationalen Strafverfahren, in: Zeitschrift für internationale Strafrechtsdogmatik 2009, 784-794 (zusammen mit Alena Hartwig).
  33. Frieden durch Völkerstrafrecht?, in: Festschrift für Stöckel, Berlin 2010, S. 521-539.
  34. Die Rolle des Opfers im Strafverfahren: Paradigmenwechsel im nationalen und internationalen Recht?, in: ZStW 122 (2010) S. 87-116.
  35. Die Strafbarkeit von Bundeswehrangehörigen in Auslandseinsätzen: Afghanistan ist kein rechtsfreier Raum, JA 2010, 81-86 (gemeinsam mit RA Dr. Stefan Kirsch).
  36. Die Strafbarkeit wegen „Conspiracy“ in Nürnberg und ihre Bedeutung für die Gegenwart, in: Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV) 2010, 65-82.
  37. The special intent requirement in the crime of Genocide, in: Conze/Safferling (Hg.), The Genocide Convention. Legal and Historical Reflections 60 Years after its Adoption, Asser Press: Den Haag, 2010, 163- 183.
  38. The role of the victim in the criminal process: A paradigm shift in national German and international Law?, in: International Criminal Law Review 2011, 183-215.
  39. Bringing Online World War II Cases (zusammen mit Lars Büngener und Wolfgang Form). PRIO-Informationsschrift, 2011.
  40. Strafverteidigung im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess: Strategien und Wirkung (zusammen mit Philipp Graebke), ZStW 123 (2011), 47-81.
  41. Bestimmt oder nicht bestimmt: Der Untreuetatbestand vor den verfassungsrechtlichen Schranken, NStZ 2011, 376-379.
  42. Das Monitoring-Projekt des Forschungs- und Dokumentationszentrum Kriegsverbrecherprozesse der Philipps-Universität Marburg (zusammen mit Philipp Graebke, Florian Hansen und Sascha Hörmann), ZIS 2011, 564-572.
  43. The Rights and Interests of the Defence in the Pre-Trial Phase, in: Journal of International Criminal Justice 9 (2011), 651-667.
  44. War Crimes in Europe, in: Thomas Zeiler/Daniel DuBois (Hg.), Blackwell Companions to World History – A Companion to World War II, Wiley-Blackwell 2013, S. 929-944.
  45. Zehn Jahre VStGB (zusammen mit RA Dr. Stefan Kirsch), JA 2012, 481-487.
  46. Strafrechtsentwicklung in der EU − Konglomerat oder Synthese?, in: Franz Streng/Gabriele Kett-Straub (Hrsg.), Strafrechtsvergleich als Kulturvergleich, Tübingen. Mohr Siebeck 2013, S. 187-212.
  47. VStGB und Strafverfahren: Beweisaufnahme und Angeklagtenrechte, in: Jessberger/Geneuss (Hg.), Zehn Jahre Völkerstrafgesetzbuch – Bilanz und Perspektiven, Nomos, Baden-Baden 2013
  48. „… daß es sich empfiehlt, generell tabula rasa zu machen…“ – Die Anfänge der Abteilung Strafrecht im Bundesministerium der Justiz, in: Görtemaker/Safferling (Hrsg.), Die Rosenburg. Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit – eine Bestandsaufnahme, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013, S. 169-203.
  49. Der Nürnberger Prozess, in: Martin Löhnig/Mareike Preisner/Thomas Schlemmer (Hrsg.), Krieg und Recht. Die Ausdifferenzierung des Rechts von der ersten Haager Friedenskonferenz bis heute, Edition Rechtskultur, Regensburg 2014, S. 87-98.
  50. Die Fürsorgepflicht des Richters zwischen inquisitorischem und adversatorischem Modell, in: Friedrich-Christian Schroeder/Manuchehr Kudrativ (Hrsg.), Die strafprozessuale Hauptverhandlung zwischen inquisitorischem und adversatorischem Modell. Eine rechtsvergleichende Analyse am Beispiel des deutschen und des zentralasiatischen Strafprozesses, Studien des Instituts für Ostrecht München, Bd. 75, Peter Lang, Frankfurt/Main, 2014, S. 207-218.
  51. Der EuGH, die Grundrechtecharta und nationales Recht: Die Fälle Åkerberg Fransson und Melloni, NStZ 2014, 545
  52. Die Strafbarkeit des Betriebs sogenannter EC-Cash-Terminals in Spielhallen zur Auszahlung von Bargeld an Spielgäste nach dem ZAG (gemeinsam mit RA Dr. Florian Heinze), in: wistra 2015, S. 81-87.
  53. Nürnberg und die Zukunft des Völkerstrafrechts, JZ 2015, S. 1061-1068.
  54. TKÜ bei Bitcoins – heimliche Datenauswertung bei virtuellen Währungen als Telekommunikationsüberwachung i.S.v. § 100a StPO? (gemeinsam mit Christian Rückert), in: MMR 2015, S. 788-794.
  55. Die Völkermordabsicht nach Karlsruher Meinung (gemeinsam mit Johanna Grzywotz), JR 2016, S. 186-192.
  56. Das humanitäre Völkerrecht im nicht-internationalen Konflikt und das deutsche Strafrecht, in Volker Bouffier u.a. (Hrsg.), Grundgesetz und Europa, FS Herbert Landau, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, S. 437-454.
  57. Geburtsstunde des Völkerstrafrechts, in: OLG Nürnberg (Hrsg.), Justizpalast Nürnberg. Ein Ort der Weltgeschichte wird 100 Jahre, Nürnberg 2016, S. 156-164.

StR1 Social

Nuremberg Moot Court

Nuremberg Moot Court - Final 2017

Der Nürnberger Prozess

Was wir aus den Nürnberger Prozessen lernen können

zum ICLU

Bild