Navigation

JUP: Wichtige Hinweise zur Anfertigung und Abgabe von Seminararbeiten

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses hat nach Rücksprache mit dem Studiendekan für die Anfertigung und Abgabe der Seminararbeiten für das Sommersemester 2020 folgende Festlegungen getroffen:

1.) Die Seminare finden im Sommersemester statt.

2.) Es werden bis zum 19.04.2020 keine Themen mehr ausgegeben.

3.) Wer bereits ein Thema in Bearbeitung hat, hat die Wahlmöglichkeit:
a) Entweder fristgerechte Abgabe der Arbeit
b) oder Rücktritt von der Bearbeitung.

Im ersten Fall gelten die allgemeinen Regeln zur möglichen Fristverlängerung im Krankheitsfall, die im Einzellfall unter Vorlage eines ärztlichen Attests genehmigt werden muss. Bei der Bewertung wird der Zeitraum der Bibliotheksschließung berücksichtigt.
Im zweiten Fall erhält die Studentin bzw. der Student nach Ende der Bibiotheksschließung ein neues Thema.

4.) Der Rücktritt vom Seminarthema ist dem Seminarveranstalter gegenüber zu erklären.

Diese Maßnahmen stehen unter dem Vorbehalt der tatsächlichen Bibiotheksöffnung zum Sommersemester.

Aufgrund der Schließung des Juridicums sind die Seminararbeiten derzeit grundsätzlich als pdf per E-Mail an das Dekanat UND zugleich die Seminarleitung (bzw. an das jeweilige Lehrstuhl-Sekretariat) einzureichen. Der elektronische Eingang am Tag des Fristendes belegt die Fristwahrung. Es bleibt bei der Stichzeit 12:00 Uhr.

Schnellstmöglich ist eine Hardcopy per Post oder per Einwurf in den Briefkasten neben der Eingangstür des JDC, Schillerstraße 1, einzureichen. Die Post wird regelmäßig geleert.

Weitere Hinweise zum Webauftritt