Navigation

Bericht: Recht gegen rechts – Report 2020

Am vergangenen Donnerstag, den 04.02.2021, luden der Lehrstuhl für Neuste Geschichte und Zeitgeschichte und die ICLU zur Online-Abendveranstaltung „Recht gegen rechts – Report 2020“ ein. Anlass war das Erscheinen des gleichnamigen Buches. Der Report befasst sich mit aktuellen Entwicklungen in der Rechtswirklichkeit, die rechtsextremistischen Strömungen Vorschub leisten.

Unter der Leitung von Prof. Simone Derix und Prof. Christoph Safferling stellten die Gäste RA Dr. Mehmet Daimagüler, Ronja Heß, Dr. Ibrahim Kanalan und der Herausgeber Dr. Ronen Steinke ihre Beiträge vor und diskutierten intensiv aktuelle Fragen rund um den Report. Dabei wurde eine große Bandbreite an Themen abgedeckt, von den Auswirkungen der Entscheidungen von Verfassungsschutzbehörden auf die Aberkennung der Gemeinnützigkeit politisch aktiver Vereine bis hin zur politischen Gestaltung der Jurist*innen-Ausbildung.

Die umfassende Nutzung der Funktionen des Zoom-Webinar-Formats ermöglichte es den Zuschauer*innen über das F&A-Forum Fragen und Anmerkungen ins Plenum einzubringen. Das Forum wurde ausgesprochen gut angenommen, sodass sich trotz virtueller Veranstaltung eine lebhafte Diskussion entwickeln konnte.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen und Teilnehmer*innen für den spannend und informativen Abend.

Weitere Hinweise zum Webauftritt