Navigation

FAU-Team im Halbfinale des Nuremberg Moot Court

Das Team der FAU

Das FAU Team hat beim Nuremberg Moot Court 2018 einen vollen Erfolg erzielt! Erstmalig schaffte es ein Team der FAU, bestehend aus Sophia Baltes, Barbara Dumsky, Johannes Lechler und Michael Pickelein, bis in das Halbfinale. Johannes Lechler war hinterher von der Erfahrung überwältigt: „Es war eine große Ehre, im historischen Schwurgerichtsaal vor internationalen Experten des Völkerstrafrechts plädieren zu dürfen. Die Stimmung und auch die Unterstützung durch andere Teams war unglaublich.“

Auf dem Weg in das Halbfinale setzte sich das Team der FAU gegen die Royal University of Law and Economics, Phnom Penh im Achtelfinale und die University of Peking im Viertelfinale durch. In dem spannenden Halbfinale unterlag das FAU-Team dann knapp der National University of Kyiv-Mohyla Academy aus der Ukraine. Marlene Wüst, Coach des FAU-Teams, war natürlich mächtig stolz: „Das Team hat hart gearbeitet und sich während des Wettbewerbs mithilfe des Feedbacks der RichterInnen stets weiterentwickelt. Das Erreichen des Halbfinales ist für uns alle ein toller Erfolg.“

Das Team der FAU im Saal 600

Weitere Hinweise zum Webauftritt