Navigation

Erlanger Studierende veröffentlichen im German Law Journal

Prof. Dr. Christoph Safferling mit Gruppe Studierender im Schwurgerichtsaal 600 in Nuernberg Friedrich Alexander UniversitŠt Erlangen-NŸrnberg (FAU) Menschenrechte Foto: Kurt Fuchs / FAU Alle Rechte/ Copyright by Kurt Fuchs www.fuchs-foto.de Am Weichs elgar ten 23 91058 Er langen / 09131 777740Kurt Fuchs/ FAU

Bereits mehrfach haben Studierende des Fachbereichs Rechtswissenschaften der FAU im German Law Journal englischsprachige Beiträge veröffentlicht.

Ein Beitrag befasst sich mit der Verfassungsmäßigkeit von § 89a StGB. Die Vorschrift, die die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat unter Strafe stellt, wird im Kampf gegen Terrorangriffe immer wichtiger, muss aber – wie die Besprechung zeigt – unter rechtsstaatlichen Gesichtspunkten durchaus kritisch gesehen werden.

Ein weiterer Artikel befasst sich mit der Thematik der Tatprovokation, beschäftigt sich mit aktuellen Fragen, die sich in diesem Rahmen stellen und zeigt mögliche Lösungsansätze für diese brisante Problematik auf.

Anfertigung und Veröffentlichung der Aufsätze erfolgten im Rahmen des Zertifikatprogramms „Fachsprache Jura“, mit dem wir am Lehrstuhl eng zusammenarbeiten, um in der juristischen Ausbildung die Sprachkompetenz im Englischen zu fördern. Studierende verfassen hier englischsprachige wissenschaftliche Texte, die sie dann gemeinsam mit Professor Safferling und Kevin Pike vom Sprachenzentrum der Unisversität überarbeiten und schließlich im German Law Journal veröffentlichen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt