Human Rights – Achievements and Challenges

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 wird die international angesehene südafrikanische Menschenrechtsaktivistin und ehemalige UN-Hochkommisarin for Menschenrechte Navi Pillay den Eröffungsvortrag für den Masterstudiengang Human Rights im Wassersaal der Orangerie halten.

Navi Pillays Engagement für die Menschenrechte umfasst zahlreiche nationale und internationale Mandate. Neben ihrer Rolle als UN-Hochkommissarin für Menschenrechte von 2008 bis 2014 vertrat sie unter anderem Anti-Apartheid-Aktivisten in Südafrika und wurde 1995 durch Nelson Mandela als erste nicht-weiße Frau zur Richterin in Südafrika bestellt. Sie war außerdem Richterin sowohl am Internationalen Ad-hoc Tribunal für Ruanda als auch am Internationalen Strafgerichtshof. Navi Pillay ist zudem die Vorsitzende des Beirats der International Nuremberg Principles Academy.

Die Eröffnung beginnt um 18:15 Uhr. Sie umfasst außerdem eine kurze Zeremonie für die Absolventen des Masterstudiengangs und einen Empfang.

StR1 Social

zur ICLU

Bild