Navigation

Akte Recht – Unfallflucht durch Verschleierung der Unfallbeteiligung

Foto © Lérot

Der BGH hat in seinem Beschluss die bisher streitige Rechtsfrage entschieden, ob § 142 I Nr. 1 StGB auch erfüllt ist, wenn der Täter den Unfallort erst nach der letzten feststellungsberechtigten Person verlässt. Dies ist zumindest dann der Fall, wenn er zuvor seine Vorstellungspflicht verletzt hat.

 

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt