Navigation

Akte Recht – Beweiswürdigung des Schweigens von Angeklagten

Foto © Lérot

Der BGH beschäftigt sich im Wege seiner Entscheidung vom 5.7.2018 mit der Beweiswürdigung des Schweigens von Angeklagten. Dem erstinstanzlichen Gericht war vorgeworfen worden, den Zweifelssatz und den Grundsatz der Selbstbelastungsfreiheit falsch ins Verhältnis zueinander gesetzt zu haben.

Weitere Hinweise zum Webauftritt