Navigation

ICLU-Mitarbeiter Dr. Christian Rückert erhält Lehrpreis für Nachwuchswissenschaftler

©FAU/Sippel

ICLU-Mitarbeiter Dr. Christian Rückert wurde am 12.12.2018 mit dem Lehrpreis für Nachwuchswissenschaftler/innen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ausgezeichnet. Der mit 3000 Euro dotierte Preis wird einmal jährlich für besonderes Engagement und herausragende Qualität in der Lehre vergeben. Die Universitätsleitung vergibt den Preis nach Vorschlägen der Studiendekane und der Studierenden. Die FAU will mit dem Preis die Gleichberechtigung der Lehre neben der Forschung betonen und besonders gute Lehre an der FAU hervorheben, um damit andere Lehrende an der FAU zu inspirieren und die Qualität der Lehre insgesamt zu verbessern.

Die Preisverleihung fand im Büro des Präsidenten statt. Anwesend waren neben den sieben Preisträgerinnen und Preisträgern der Präsident, Professor Dr. Joachim Hornegger, sowie die Vizepräsidenten Education (Professor Dr. Bärbel Kopp) und People (Professor Dr. Friedrich Paulsen). Präsident Hornegger betonte, dass das Gesicht der FAU in der Metropolregion maßgeblich von den Lehrenden geprägt werde und daher eine positive Wahrnehmung vor allem von der Qualität der Vorlesungen und Übungen abhinge. Professor Kopp hob heraus, dass eine gute Lehre – neben der bloßen Vermittlung von Inhalten – dazu beitrage, Begeisterung bei den Studierenden für ein Fach zu wecken. Von den Studierenden seien die Preisträger/innen unter anderem deshalb vorgeschlagen worden, weil ihre Veranstaltungen einen hohen Praxisbezug aufwiesen, die Vorlesungen und Seminare sehr gut konzipiert gewesen seien und neue, innovative Lehrkonzepte erfolgreich in den Unterricht integriert wurden. Das entspricht natürlich dem Selbstverständnis des Lehrstuhls und ICLU insgesamt: Wir bringen Wissen in Bewegung!

Wir freuen uns deshalb sehr und sind besonders stolz, dass unser Mitarbeiter Christian Rückert dieses Jahr zu den Preisträgern gehört und sagen noch einmal: Herzlichen Glückwunsch!

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat sieben Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit dem FAU-Lehrpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert und hat zum Ziel, die Bedeutung der Lehre als gleichberechtigt zur Forschung zu betonen. Der Lehrpreis 2018 wurde von
Prof. Dr. Bärbel Kopp (v.l.), Vizepräsidentin Education, an Prof. Dr. Susanne Cupisti, Frauenklinik des Uni-Klinikums Erlangen, PD Dr. Dr. Christian Hammer, Lehrstuhl für Anatomie II, Florian Zacher, Lehrstuhl für Kirchengeschichte I (Ältere Kirchengeschichte), Dr. Christian Rückert, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Völkerrecht, PD Dr. Jens Habermann, Lehrstuhl für Mathematik, Eva-Maria Plackner, Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik, und
Dr. Wigand Rathmann, Lehrstuhl für Angewandte Mathematik, verliehen. (Bild: ©FAU/Sippel)

Weitere Hinweise zum Webauftritt