Navigation

Vorstellung der Akte Rosenburg in Bonn

Am Mittwoch stellt Professor Safferling gemeinsam mit seinem Kollegen Professor Goertemaker die Akte Rosenburg im Wissenschaftszentrum in Bonn vor. Die Veranstaltung, die von 17 bis 21:00 Uhr angesetzt ist, wird mit einem Grußwort des parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber, eingeleitet. Im Anschluss an einen Vortrag Professor Goertemakers werden dann im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Ergebnisse der Forschungsarbeit erörtert. Hieran werden unter anderen Frau BMin a.D. Dr. Hertha Däubler-Gmelin, Herr Fritz Wittmann, ehemals Rechtspolitischer Sprecher der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion 1977-1991 sowie ehemaliger Persönlicher Referent der Bundesjustizminister Jäger und Heinemann, Herr Dr. Klaus Wichmann, ehemaliger Leiter der Zentralabteilung im BMJ sowie Frau Dr. Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung, teilnehmen

Weitere Hinweise zum Webauftritt